Tintenflecken auf Möbeln & Textilien: Wie lassen sie sich am besten entfernen?

tintenflecken-entfernen-kissen-sofa-möbel-textilien


Meistens sind Büromöbel wie Schreibtisch und Regale betroffen, manchmal aber auch das Sofa oder andere Einrichtungsgegenstände: Wenn Druckertinte mit Möbeln in Berührung kommt, ist schnelles Handeln gefragt. Die Tinte haftet nämlich hartnäckig. Das soll sie auch, allerdings nur auf Papier!

Schnelle Reaktion verhindert Flecken

tintenflecken-entfernen-schnelle-reaktion-papiertuch-allzweckreiniger

Ein unbedachter Moment und das Blatt Papier landet mit der bedruckten Seite nach unten auf der Möbeloberfläche. Besonders kritisch sieht es aus, wenn die Tinte Farbpigmente enthält. Wie auf dieser Seite genauer beschrieben, sind sie im Gegensatz zu wasserbasierten Farben wischfest. Eine durchaus nützliche Eigenschaft – aber nur, wenn die Tinte dort haftet, wo sie hingehört.

tintenflecken-entfernen-druckertinte-weinglas-farbpigmente

Bevor die Tinte also Zeit hat einzutrocknen, sollte man den Fleck mit einem Papiertuch aufnehmen. Ist der Fleck bereits angetrocknet, kann Allzweckreiniger eine gute Hilfe beim Entfernen sein. Vollständig getrocknete Tinte kann jedoch nicht mehr komplett entfernt werden – besonders ärgerlich, wenn gerade das Wohnzimmer mit neuen, hochwertigen Fliesen renoviert wurde. Ob auf Stein, Marmor, Holz oder Kunststoff – gerade pigmentierte Druckfarben erweisen sich oft als sehr hartnäckig. Eine Lösung, die eventuell Erfolg hat: Den Fleck mit einem Spritzer Ammoniak tränken und danach mit Seifenwasser abwaschen.

Teppich, Kissen & Co. – Flecken auf Textilien beseitigen

tintenflecken-entfernen-tipps-haarspray-teppich

Wenn sich ein Tintenfleck auf dem Teppich oder anderen Textilien breitmacht, kommt es auch hier darauf an, schnell einzugreifen. Bestens bewährt im Kampf gegen Tintenflecken hat sich Haarspray. Die chemischen Eigenschaften der Inhaltsstoffe sind nämlich in der Lage, die Druckertinte restlos zu entfernen. Einfach kurz aufsprühen, etwa eine halbe Stunde einwirken lassen und dann mit warmem Wasser abwaschen. Ein Spritzer Spülmittel oder Essig sind ebenfalls gute Partner beim Auswaschen des Flecks. Textilien, die sich in der Maschine waschen lassen, können vor der Wäsche mit einem Tropfen Franzbranntwein behandelt werden.

tintenflecken-entfernen-essig-spülmittel-teppich


Immer schön auf dem Teppich bleiben – aber bitte nicht so! Teppichfasern sind nämlich besonders empfindlich, wenn sie mit Druckertinte in Kontakt kommen. Auch hier empfiehlt sich eine zügige Behandlung mit Haarspray. Danach den Fleck mit einem Schwamm und warmer Seifenlauge behandeln. Dabei sollte man versuchen, den Fleck nicht weiter in die Fasern einzureiben, sondern den Tintenfleck vorsichtig mit dem Schwamm abzutupfen und aufzunehmen.

tintenflecken-schwamm-aufnehmen-textilien-seifenlauge


Bilder: © pixabay.com CC0

Leave a Reply

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir